Buchrezension: Die 7 Farben des Blutes - Uwe Wilhelm

Die 7 Farben des Blutes - Uwe Wilhem (*Werbung)

 


Dieses Buch wurde mir freundlicherweise als Rezensionsexemplar vom Bloggerportal und dem Blanvalet-Verlag zur Verfügung gestellt. Dafür möchte ich mich nochmal herzlichst bedanken.

Allgemeine Informationen:

Titel: Die 7 Farben des Blutes
Autor: Uwe Wilhelm
Verlag: Blanvalet
Seitenanzahl: 480
Broschiert: 9,99 Euro

Klappentext:

Er hasst sie, er jagt sie, er tötet sie ...

Drei Morde in drei Monaten. Drei Frauen. Drei Verkündungen, in denen der Mörder von sieben „Heilungen“ erzählt. Die Berliner Polizei steht unter Druck. Doch dann ist die Serie mit einem Mal beendet und gerät in Vergessenheit. Nur Staatsanwältin Helena Faber ist davon überzeugt, dass dies erst der Anfang war. Als ein Jahr später eine vierte Frau brutal ermordet wird, macht Helena Jagd auf den, der sich selbst Dionysos nennt. Es ist der Beginn eines Rennens gegen die Zeit, aber auch eines Kampfes ums Überleben, denn Helena ist ins Visier des Täters geraten. Und Dionysos wird nicht aufgeben, solange sie nicht „geheilt“ wurde …

Rezension:

"Die 7 Farben des Blutes" ist ein äußerst spannender Thriller, der eine interessante Thematik behandelt, die ich selten in Büchern vorfinde. Das Thema "Frauenhass" wird mit Hilfe von Religionen und Zeitaltern ausführlich durchleuchtet, was mich sehr beeindruckt hat, da es zu einem die wahrscheinlich sehr lange Recherche des Autors vor Augen führt, als auch die verschiedenen Bilder, die Menschen von den Geschlechtern haben. Teilweise sind diese so provokant und detailliert, dass es einem unter die Haut geht.

Die Geschichte hat einen interessanten Verlauf, der mich so gefesselt hat, dass ich das Buch oft kaum aus der Hand legen konnte. Die meisten Wendungen waren gelungen, wobei zum Ende hin die Auflösung des Täters in meinen Augen ziemlich vorhersehbar war, doch wie es dann weiterging, hat mich sehr überrascht und dies im positiven Sinne. Das Ende hat mir sehr gut gefallen, da dieser auch eine gewisse Ungewissheit beinhaltet.

Die Charaktere haben mich sehr unterhalten können und durch ihre individuellen Eigenschaften konnte ich mit den meisten gebannt mitfiebern, trotzdem hätten weitere Aspekte aus deren Vergangenheit nicht geschadet. Somit hätte ich mehr über deren Entwicklungen erfahren können, was gegenwärtige Handlungen besser erklärt hätte.

Die Geschichte wird vom allwissenden Erzähler geschildert, jedoch liegt der Fokus von Kapitel zu Kapitel auf einer anderen Figur, was mir sehr zugesagt hat, da ich bessere Einblicke in Gedankengänge und Gefühle hatte.

Wie schon zuvor erwähnt, war die Auflösung des Täters für mich etwas zu vorhersehbar gewesen wären, was mich aber nicht sonderlich stört. Etwas mehr gestört haben mich ein paar Stellen, die etwas zu lang gezogen waren und wenig Entwicklungen in sich trugen. Außerdem war der Schreibstil oft etwas gefühlslos und nicht sehr lebendig. Damit meine ich das Fehlen von Metaphern und anderen stilistischen Mitteln, was aber die Qualität dr Geschichte nicht stark beeinträchtigt.

Fazit

Der Thriller "Die 7 Farben des Blutes" konnte mich sehr unterhalten, was vor allem an seinen ausführlichen Einblicken in die Thematik "Frauenhass" und "Geschlechterrollen" sowie den interessanten Charakteren liegt. Das Buch hat kleine Schwächen, was diesem aber keine Spannung entzieht. Ich kann es nur empfehlen!

Rating

4/5💜

Habt ihr dieses Buch schon gelesen? Kennt ihr andere gute Thriller, die euch beeindrucken konnten? Schreibt es doch gerne in die Kommentare!


Eure Soul of Letters

 

Kommentare

  1. Hey ❤️
    Ich habe das Buch auch gelesen und fand es echt gut habe dem auch 4 Sterne gegeben
    https://juliaskleinesbuecherwunderland.blogspot.de/search?updated-max=2017-11-11T11:42:00-08:00&max-results=20&start=6&by-date=false&m=1

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. https://juliaskleinesbuecherwunderland.blogspot.de/2017/09/die-sieben-fraben-des-blutes.html *

      Löschen
    2. Ah, das freut mich, dass es dir auch so gut gefallen hat! Ich schaue mal gleich bei deiner Rezension vorbei🙈💕

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Veröffentlichen deines Kommentars akzeptierst du meine Datenschutzerklärung, die du oben rechts findest.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Sunshine Blogger Award

Buchrezension: Schülerin der dunklen Seite - Christie Golden

Buchrezension: Das Reich der sieben Höfe 2 - Sarah J. Maas